21.10.12 (Fupa.net) - Halle und Halle im Gleichschritt

Die Pressemitteilungen der aktuellen Saison und vergangener Jahre.

21.10.12 (Fupa.net) - Halle und Halle im Gleichschritt

Beitragvon momo » So 21. Okt 2012, 16:43

Halle und Halle im Gleichschritt

Der HFC II gewinnt das Spitzenspiel +++ VfL 96 siegt bei der Jenaer Reserve

Der Höhenflug der halleschen Teams in der NOFV Oberliga Süd geht weiter. Am Sonntag feierte der HFC II im Spitzenspiel gegen den SSV Markranstädt einen 2:0-Erfolg. Der VfL Halle 96 holte auswärts beim FC Carl Zeiss Jena II drei Punkte durch einen 3:2-Erfolg. Und auch Grün-Weiß Piesteritz jubelte über einen Auswärtssieg. 4:2 gewann die Ferl-Elf beim Tabellenletzten Wacker Gotha.


Wer hätte vor Saisonbeginn gedacht, dass die HFC-Reserve das Spiel gegen den Ligafavoriten SSV Markranstädt nicht nur gewinnen, sondern über weite Strecken auch bestimmen könnte? Sicher wenige, aber am Sonntag kam neben dem erfolgreichen Start der U23 auch hinzu, dass die Mannschaft mal wieder kräftig von oben unterstützt wurde. Pierre Becken holte sich nach der Verletzung vom 1. Spieltag in der 3. Liga die erste Spielpraxis und debütierte 45 Minuten im Dress der Zweiten. An seiner Seite spielten unter anderem Philipp Zeiger und Anton Müller, im Tor stand Jürgen Rittenauer. Und auf der Bank mal eben Andis Shala und Telmo Texeira.

Es war also durchaus eine starke Mannschaft auf dem Platz - und daher wollte man Markranstädt von Beginn an unter Druck setzen. Der erfahrene Kader der Gäste konnte lange Zeit nichts anderes machen, als die Bälle aus der eigenen Gefahrenzone zu dreschen. Halle machte lange Zeit Druck und hatte durch Mvibudulu und Zschimmer erste Chancen. Das 1:0 fiel in der 37. Minute und Mvibudulu setzte sich dabei energisch gegen Enrico Köckeritz im Laufduell durch und hob den Ball dann geschickt über Keeper Alexander Moritz ins Tor.

Im zweiten Abschnitt kamen Shala und Texeira für Becken und Müller. Texeira übernahm Müllers Spielmacherposition, dafür rückte Zeiger - der ein hervorragendes Spiel machte - aus dem defensiven Mittelfeld in die Innenverteidigung. Der Wechsel von Müller zu Texeira war spürbar, denn plötzlich lief es unrund im HFC-Offensivspiel. Texeira war lange nicht so präsent wie Müller. Also verschob sich das Spielgeschehen weg vom Tor der Gäste. Nach einem durch Rittenauer eingeleiteten Konter hätte Shala nach einem Zschimmer-Schuss den Abpraller versenken müssen. Aber er und wenige Minuten später noch einmal Mvibudulu verfehlten ihr Ziel. Das wurde beinahe bestraft, denn in der 86. Minute landete ein Schuss der Gäste am Pfosten. Quasi im Gegenzug schloss Texeira nach Vorarbeit von Zschimmer einen Konter zum 2:0-Endstand ab.

VfL Halle überrascht die Liga weiter

In Jena knüpfte die Mannschaft von Trainer Lars Holtmann an die tollen Leistungen der letzten Wochen an. Der Lohn war ein 3:2-Auswärtssieg und der damit verbundene dritte Tabellenplatz. Jena ging durch Daniel Barth mit 1:0 in Führung, aber Georg Ströhl glich zehn Minuten später aus dem Gewühl heraus aus. Nur vier Minuten danach traf Martin Rennert nach einer scharfen Ströhl-Hereingabe ins eigene Tor.

Kurz nach dem Seitenwechsel konnte der Gastgeber durch Yves Brinkmann ausgleichen, aber Patrick Selle war es in der 79. Minute vorbehalten, den Siegtreffer für den VfL zu erzielen. Nach einem Freistoß von Tobias Cramer setzte Selle entscheidend nach.

Piesteritz klettert ins Tabellenmittelfeld

Eine 2:0-Führung noch aus den Händen zu geben, das musste Piesteritz in dieser Saison gegen Laubsdorf bereits einmal erleben. Am Sonntag schrammte das Team von Trainer Uwe Ferl knapp an diesem Szenario vorbei. Florian Freihube hatte die Piesteritzer in der ersten halben Stunde mit zwei Treffern in Front geschossen. Christopher Lehmann in der 62. Minute und Bastian Bischof in der 74. Minute egalisierten diese Führung.

Doch diesmal ließ Grün-Weiß die Köpfe nicht hängen, machte weiter und wurde durch Jeffrey Neumann und Kevin Gerstmann doch noch auf die Siegerstraße geschossen. Der 4:2-Auswärtssieg ist der dritte Saisonsieg für Piesteritz, in der kompletten letzten Saison gelangen der Mannschaft nur vier Erfolge.

Link: http://www.fupa.net/berichte/halle-und- ... 36998.html
Wo kämen wir hin, wenn alle nur sagten, wo kämen wir hin und niemand ginge, um zu sehen wohin wir kämen, wenn wir gingen. Kurt Marti
Benutzeravatar
momo
Club der 1000
 
Beiträge: 1356
Registriert: Fr 9. Apr 2010, 20:54

Zurück zu Pressemeldungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste