19.09.2010 (halleforum.de) - Fußball vom Wochenende

Die Pressemitteilungen der aktuellen Saison und vergangener Jahre.

19.09.2010 (halleforum.de) - Fußball vom Wochenende

Beitragvon Carlos » Mo 20. Sep 2010, 13:42

Fußball vom Wochenende

Ergebnisse der Partien am 18. und 19. September 2010.

Die beiden größten halleschen Fußballclubs haben am Wochenende ihre Partien gewonnen. Der Hallesche FC gewann auswärts gegen den TSV Havelse mit 3:0. Selim Aydemir, Nico Kanitz in seinem 100. Punktspieleinsatz für den HFC und Steve Finke trafen das Leder ins Tor. Aydemir gelang damit sein erstes Punktspieltor. Der HFC rückte damit in der Tabelle auf Platz 2 vor und steht damit wieder vor dem 1. FC Magdeburg.

Im heimischen Stadion am Zoo war auch der VfL Halle 96 erfolgreich. Mit 4:2 wurde die zweite Mannschaft des Chemnitzer FC nach Hause geschickt. Allerdings lief es spielerisch nicht ganz so einfach wie beim HFC. So stand es zur Halbzeit noch 2:2. In der 78. und 82. Minute fielen dann die Siegtreffer.

Der VfL II spielte gegen den SV Blau-Weiß Zorbau 2:2 unentschieden. Man ahnte nichts Gutes als der VfL gegen den bisherigen Spitzenreiter Zorbau wiederum auf dem Hartplatz antreten mußte. Die ersten 10 Spielminuten gehörten klar den Gastgebern die disziplinierter und konzentrierter als im letzten Heimspiel auftraten . Bereits in der 7. Spielminute hatte Christian Demant eine Riesenchance aus Nahdistanz die er überhastet und auch etwas überrascht vergab. Die Zorbauer konnten bis dahin die VfL-Deckung kaum vor Probleme stellen. In der 20. Minute bekamen die Gäste einen Freistoß ca.20 m vor dem VfL-Tor zugesprochen. Den mittig getretenen Ball ließ Torwart Christian Bienko unter dem Körper zur 0:1 Führung der Zorbauer durchrutschen. Dieser Bock führte zum Glück nicht zur Verunsicherung des VfL-Teams. Es wurden sich weiterhin gute Möglichkeiten durch Raimund Kasch und Georg Engelhardt erspielt(32./35.) Auch die Zorbauer hatten ihre Möglichkeiten . So strichen ein Kopfball und ein Distanzschuß knapp am halleschen Tor vorbei (34./38.) Kurz danach spielte Marcus Heinrich eine kurze Ecke zu Engelhardt, der zog von der linken Strafraumgrenze mit recht ab und traf zum verdienten Ausgleich (41.) Nach der Pause setzte sich das relativ ausgeglichene Spiel fort. Die erste Chance hatte Zorbau mit einem Freistoß in de 50.Minute. Dieser wurde hoch in den VfL-Strafraum geschlagen und der Zorbauer Schmidt verlängerte den Ball mit dem Rücken zum Tor stehend zur 1:2 Führung für die Gäste. Auch diesen erneuten Rückschlag steckte die junge Truppe gut weg.Einsatzwille und Laufbereitschaft blieben tadellos. Knapp 10 Minuten nach der Gäste -Führung schlug Tom Pilz einen klasse Diagonalpaß auf Kasch der im Strafraum Engelhardt bediente und dieser erneut den Ausgleich mit seinem vierten(!!) Saisontor erzielte(59.)Danach hatte der VfL bei einem Lattenschuß der Zorbauer das Glück auf seiner Seite(64.)Den Nachschuß lenkte der ansonsten gut haltende Bienko um den Pfosten. Pech hatten die Gastgeber in der 85.Spielminute, als der agile Mathias Allert im Strafraum von Gäste-Torhüter Brandt zu Fall gebracht wurde. Leider sah Schiedsrichter Hoppe diese Szene nicht als strafstoßwürdig an und so blieb es beim leistungsgerechten Unentschieden. Zu kritisieren bleibt das mehrfach beste Freistoßmöglichkeiten meist schon in der Mauer des Gegners hängenblieben und man sich so seiner Chancen selbst beraubte.


Hallescher FC - TSV Havelse: 3:0
VfL Halle 96 - Chemnitzer FC II: 4:2
TSV Leuna 1919 - ESG Halle: 0:4
BSV Halle-Ammendorf II - 1. FC Weißenfels: 1:2
VfL Halle 96 II - SV Blau-Weiß Zorbau: 2:2
Turbine Halle - SV Eintracht Lüttchendorf: 6:2
SV Kelbra 1920 - SV Rotation Halle: 0:0
SG Buna Halle-Neustadt - BuSG Aufbau Eisleben: 0:0
Turbine Halle II - SV Blau-Weiß Dölau: 0:5
SV Rotation Halle II - FSV 67 Halle: 2:6
TSG Wörmlitz-Böllberg - TSG Kröllwitz: 7:1
Reideburger SV - Hallescher SC 96: 4:0
VfL Seeben - SG Motor Halle: 0:0
SV Dautzsch 63 - Nietlebener SV Askania 09 II: 0:2
SG Einheit Halle - FC Halle-Neustadt: 3:2
VfB 07 Lettin - SG HTB Halle: 0:1
SG Buna Halle-Neustadt II - SV Grün-Weiß Ammendorf: 3:2
SV Rotation Halle III - FSV 67 Halle II: 0:1
Reideburger SV II - Post- und Telekom SV Halle I: 3:4
SG Einheit Halle II - Roter Stern Halle: 2:0
TSG Wörmlitz-Böllberg II - SG Halle: 0:0
SG Aufbau Tasmania Halle - SV Blau-Weiß Dölau II: 1:2
SG Motor Halle II - Polizei SV Halle: 3:2
Kanenaer SV - SV 1948 Bruckdorf: 0:3
TSG Wörmlitz-Böllberg III - SV Blau-Weiß Dölau III: 2:2
ESG Halle II - VfL Halle 96 III: 3:0
VfB 07 Lettin II - Reideburger SV III: 4:2
Nietlebener SV Askania 09 III - Turbine Halle III: 2:0
Hallescher SC 96 II - FC Halle-Neustadt II: 3:3
VfL Seeben II - SG Aufbau Tasmania Halle II: 3:6
SV Dautzsch 63 II - SG HTB Halle II: 1:0
Kanenaer Sportverein II - Polizei SV Halle II: 5:2
SV 1948 Bruckdorf II - Post- und Telekom SV Halle III: 2:4
SG Motor Halle III - TSG Kröllwitz II: 3:0
SG Rot-Weiß Thalheim - Nietlebener SV Askania 09: 2:0
Hallescher FC II - Oscherslebener SC: 0:1
FC Grün-Weiß Wolfen - BSV Halle-Ammendorf: 1:1


Quelle: http://www.halleforum.de
Direkter Link zum Artikel
https://barrabrawu.wordpress.com
Benutzeravatar
Carlos
Club der 1000
 
Beiträge: 1562
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 16:18
Wohnort: barrabrawu.wordpress.com

Zurück zu Pressemeldungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste